Zu viel Star Wars? Mark Hamill fürchtet Übersättigung

5515506

Viele blicken der Fülle an „Star Wars“-Filmen, die uns nach „Star Wars 8“ in den kommenden Jahren in kurzer Abfolge erwarten, mit Skepsis entgegen – darunter auch „Luke Skywalker“ Mark Hamill.   „Star Wars“-Filme auf der großen Leinwand waren früher eine recht seltene Erscheinung. Die ersten sechs Episoden erschienen (mit großer Pause zwischen Original- und Prequel-Trilogie) in einem Zeitraum von 28 Jahren. Mit der vier Milliarden Dollar schweren Übernahme des…