Der Stammtisch bei „Pferd & Sinfonie 2016“

1333191396709912_1333208820041503_n

Im Aachener Dressurstadion fand am 9.7. das Konzert „Pferd & Sinfonie“ im Rahmen des CHIO Weltfest des Pferdesportes statt. Die Veranstaltung ist bei den Gästen sehr begehrt – bereits vor einem Jahr waren alle Karten ausverkauft.

 

Am Samstag stand der Klassik-Abend unter dem Motto: Filmmusik. Neben bekannten Hits wie „Die glorreichen Sieben“ oder „Der Herr der Ringe“ durfte natürlich auch „Star Wars“ nicht fehlen.

 

Die Organisatoren des CHIO hatten Kontakt zum Star Wars Stammtisch Aachen aufgenommen, um eine mögliche Beteiligung an der Show abzuklären. Natürlich stimmte der Stammtisch zu und konnte letztlich gut 25 Kostümträger für den Event mobilisieren. Vertreten waren die Rebellen mit Jedis, Kampfpiloten und einem Ewok. Die Imperialen konnten mit Imperator, Darth Vader, Boba Fett sowie diversen Sith Kriegern aufwarten. Auch Kylo Ren gab sich die Ehre.

 

Nach diversen Proben im Kostüm, bei dem eine aufwändige Choreographie einstudiert wurde, nähert sich dann der Abend der Abende. Zu den legendären Klängen von „Star Wars“ marschierte der Stammtisch dann gemeinsam mit den Islandpferde Meiersberg, Stuntreiter Josh Clemens in die Arena und verblüffte die rund 6.000 Zuschauer mit dem gekonnten Spiel der Laserschwerter. Unterstützt wurde der Stammtisch Aachen durch Freunde vom Star Wars Fantreff: Krayt Riders aus Dortmund, die unsere Mannschaft verstärkten und so maßgeblich zum Erfolg des Auftritts beitrugen.

 

Fazit: Ein Abend, an den wir noch lange zurückdenken werden. Übrigens: So viele Laserschwertträger gab es zuletzt in der Arena von Geonosis zu sehen. Die Fotos geben einen Eindruck vom Abend und von den Vorbereitungen auf das Ereignis.

Fotos: Günter Kreutz und Andreas Steindl