Star Wars Land – Bau macht enorme Fortschritte

star-wars-land-konzept-656x369

„Star Wars Land“ heißt der Themenpark, der schon 2019 seine Pforten für Besucher öffnen und an gleich zwei Orten errichtet wird. Das Walt Disney World Resort in Florida und die Disneyland Resorts in Anaheim (Kalifornien) sollen schon bald zur Pilgerstätte für alle „Star Wars“-Fans werden. Auf über 56.000 Quadratmetern wollen Disney und Lucasfilm die perfekte Illusion einer weit, weit entfernten Galaxis schaffen.

 

Bereits im März hatte Disney bekanntgegeben, dass auf die Besucher nicht nur ein lebensgroßer Millennium Falcon wartet, auch AT-ATs in Lebensgröße sollen für offene Münder sorgen. Jetzt gibt es abermals neue Informationen zum „Star Wars Land“, die sicherlich wieder Begeisterungsstürme entfachen. So wurden unter anderem Details zum geplanten Aufbau genannt.

 

Besucher des „Star Wars Land“ betreten den Themenpark durch eine Tür zu einem Tunnel, der durch einen Damm führt. Am Ende dessen sieht man in der Ferne mehrere Berge. Dadurch wollen Disney und Lucasfilm sicherstellen, dass die „normale“ Außenwelt zu keiner Zeit sichtbar ist, um das Gefühl einer alternativen Wirklichkeit für die Besucher nicht zu zerstören.

 

Hier ein Video von den Bauarbeiten: