Stephen Hawking ist tot – ein großer Science-Fiction-Fan

stephen-hawking

Der britische Astrophysiker Stephen Hawking ist tot. Der 76-Jährige starb am frühen Mittwochmorgen friedlich in seinem Haus in Cambridge. Hawking litt an der unheilbaren Muskel- und Nervenkrankheit ALS (Amyotrophe Lateralsklerose), die die Ärzte im Alter von 21 Jahren bei ihm diagnostizierten. Sie gaben ihm damals maximal zwei Jahre Restlebenszeit. Ein Irrtum, denn daraus wurden über 50 Jahre. Allerdings forderte die Krankheit ihren Tribut: Hawking war auf einen Rollstuhl angewiesen und…